Politik

BDEW: Novelle des Insolvenzanfechtungsrechts positiv für Wasserwirtschaft

22.02.2017 − Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hat die Verabschiedung des Gesetzentwurfs der Novelle des Insolvenzanfechtungsrechts durch den Bundestag begrüßt. » mehr

ANZEIGE

Rechnungshof Mecklenburg-Vorpommern erwartet höhere Abwassergebühren

21.02.2017 − Der Landesrechnungshof Mecklenburg-Vorpommern prognostiziert vor allem aufgrund der geringen Auslastungen der Kläranlagen steigende Abwassergebühren in Teilen des Bundeslandes» mehr

Schleswig-Holstein kündigt Strategie zur Entfernung von Arzneimitteln aus dem Abwasser an

20.02.2017 − Schleswig-Holstein hat exemplarische Untersuchungen zur Reinigungsleistung der Kläranlagen im Hinblick auf Arzneistoffe sowie eine Strategie zu deren Entfernung aus dem Abwasserstrom angekündigt. » mehr

Kabinett beschließt Reform der Düngeverordnung

15.02.2017 − Das Bundeskabinett hat heute die Reform der Düngeverordnung beschlossen. So soll Überdüngung reduziert werden. » mehr

Trinkwasser-Leitfaden: Wasser muss auf radioaktive Stoffe untersucht werden

15.02.2017 − Das Bundesumweltministerium hat den aktualisierten Trinkwasser-Leitfaden veröffentlicht, der Vorgaben zum Umgang mit radioaktiven Stoffen im Wasser macht.» mehr

BUND kündigt Klage gegen Verpressungserlaubnis für K+S-Abwässer an

14.02.2017 − Der BUND hat angekündigt, gegen die vom Regierungspräsidium Kassel erteile Erlaubnis zur Verpressung salzhaltiger Abwässer in den Boden durch den Düngemittelhersteller K+S juristisch vorzugehen. » mehr

Phosphorrückgewinnungspflicht für Klärschlamm verursacht Umstellungsaufwand von 398 Mio. €

08.02.2017 − Die beschlossene Phosphorrückgewinnungspflicht für Klärschlämme hat einen einmaligen Umstellungsaufwand von 398 Mio. Euro zur Folge. Das schreibt die Bundesregierung im Vorblatt zur Novelle der Klärschlammverordnung.» mehr

EU-Kommission verabschiedet Paket zur Überprüfung der Umsetzung der Umweltpolitik

07.02.2017 − Die EU-Kommission hat ein Paket zur Überprüfung der Umsetzung der Umweltpolitik verabschiedet. Das neue Instrument soll die Ursachen von Umsetzungsdefiziten angehen, teilte die Kommission mit.» mehr

„Blaues Band“: 50 Millionen Euro pro Jahr für Ökologie der Wasserstraßen

06.02.2017 − Die Bundesregierung will verstärkt in die Renaturierung von Bundeswasserstraßen investieren und damit neue Akzente in Natur- und Gewäs-serschutz, Hochwasservorsorge sowie Wassertourismus, Freizeitsport und Erholung...» mehr

Union und SPD erreichen Einigung bei der Novellierung des Düngerechts

03.02.2017 − Union und SPD haben sich nach zähen Verhandlungen auf einen Entwurf zum Düngegesetz geeinigt.» mehr

Bayerns Datenschutzbeauftragter sieht Probleme bei intelligenten Wasserzählern

03.02.2017 − Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz sieht den zunehmenden Einbau von intelligenten Wasserzählern in die Haushalte durch die Wasserversorger des Bundeslandes kritisch. » mehr

Kommission will Wiederverwendung von Wasser in EU deutlich steigern

02.02.2017 − Stärkere regulatorische und finanzielle Anreize sollen nach dem Willen der Europäischen Kommission dazu beitragen, dass in Europa bis 2025 jährlich mehr als 6.000 Mio. m³ Wasser pro Jahr wiederverwendet werden. » mehr

Umweltverbände: Leitfaden der EU-Kommission zu Wasserkraft und Natura 2000 ist unangemessen

30.01.2017 − Umweltverbände haben einen Entwurf eines Leitfadens der Generaldirektion Umwelt der EU-Kommission zu Wasserkraft und Natura 2000 als unangemessen bezeichnet. » mehr

G20-Minister für nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft

23.01.2017 − Die großen Industrie- und Schwellenländer (G20) treten für eine sparsamere Wassernutzung bei der Nahrungsmittelproduktion ein. Ein Aktionsplan hält Verpflichtungen fest, mit denen die G20-Staaten den nachhaltigen Umgang...» mehr

Bund und Länder einigen sich auf Gesamtkonzept zur Nutzung der Elbe

23.01.2017 − Bund und Länder haben sich auf ein Gesamtkonzept zur Nutzung der Elbe verständigt. Der Beschluss erfolgte auf der Grundlage des Entwurfs, den das Beratergremium für das Elbekonzept Mitte Dezember 2016 vorgelegt hat.» mehr

BDEW: Durch Nitratverschmutzung drohen um bis zu 62 Prozent höhere Wasserpreise

20.01.2017 − Wenn sich die gängige Düngepraxis nicht umgehend ändert, können einem vom BDEW vorgelegten Gutachten zufolge erhebliche Mehrkosten auf die Verbraucher zukommen. » mehr

Bundeskabinett beschließt verpflichtende Phosphorrückgewinnung aus Klärschlamm

19.01.2017 − Das Bundeskabinett hat die seit langem geplante Änderung der Klärschlammverordnung (AbfKlärV) beschlossen. Künftig besteht für größere Kläranlagen eine Pflicht zur Rückgewinnung von Phosphor.» mehr

Experten begrüßen Düngerechtsreform

16.01.2017 − Novelle des Düngerechts wurde heute im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft thematisiert.» mehr

Gewässerschutz: UBA fordert von Politik Mut zu unbequemen Wahrheiten

16.01.2017 − Das Umweltbundesamt (UBA) hat die Politik vor dem Hintergrund der Gefahren der Intensivlandwirtschaft für das Grundwasser dazu aufgerufen, unbequeme Wahrheiten auszusprechen und langfristig zu denken. » mehr

Bund und Länder einigen sich beim Düngerecht

12.01.2017 − Nach jahrelangen Verhandlungen gibt es eine Einigung auf eine Düngegesetzgebung.» mehr

star.Energiewerke: Ende der PFC-Ermittlungen ist herber Rückschlag für den Trinkwasserschutz

11.01.2017 − Die star.Energiewerke haben das mögliche Ende der Ermittlungen im PFC-Skandal in Mittelbaden als herben Rückschlag für den Schutz des Trinkwassers bezeichnet.» mehr

Greenpeace zu Mikroplastik: „Hendricks muss für ein umfassendes Verbot sorgen“

05.01.2017 − Umfrage zu Plastik in Kosmetik zeigt Ablehnung der Verbraucher » mehr

Nitrat belastet weiter Grundwasser und Oberflächengewässer

03.01.2017 − Bundesregierung legt Nitratbericht 2016 vor» mehr

Brandenburg übernimmt UMK-Vorsitz

02.01.2017 − Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger (SPD) hat mit Beginn des neuen Jahres den Vorsitz der Umweltministerkonferenz (UMK) übernommen. » mehr

K+S erhält weitere Versenkerlaubnis für 1,5 Mio. Kubikmeter Salzabwasser

23.12.2016 − Das Regierungspräsidium Kassel hat die Erlaubnis der K+S Kali GmbH, im Werk Werra Prozessabwässer im Plattendolomit zu versenken, bis zum 31.12.2021 letztmals verlängert. » mehr

Niedersachsen verstärkt Kontrolle der Düngung mit neuer Behörde

23.12.2016 − Um dem anhaltenden Problem der Nährstoffüberschüsse zu begegnen, weitet das niedersächsische Landwirtschaftsministerium die düngerechtliche Überwachung mit Hilfe einer neuen Behörde erheblich aus. » mehr

Wiesbadener Wasserversorger ESWE muss 46,2 Mio. Euro an Kunden zurückzahlen

22.12.2016 − Das Wiesbadener Versorgungsunternehmen ESWE hat in den Jahren 2007 bis Ende 2011 von ihren Kunden deutlich überhöhte Wasserpreise verlangt. Das Land habe eine entsprechende Abschöpfungsverfügung ausgesprochen, gab die...» mehr

Untersteller kritisiert Hochwasserschutzgesetz II

20.12.2016 − Als „Rückschritt beim Hochwasserschutz“ hat Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) das von der Bundesregierung geplante Hochwasserschutzgesetz II kritisiert.» mehr

BDE: Novelle der Klärschlammverordnung verstößt gegen europäisches Recht

15.12.2016 − Aus Sicht des Bundesverbands der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft (BDE) verstößt die Klärschlammnovelle gegen die Abfallhierarchie und damit gegen EU-Recht.» mehr

DWA und DVGW sehen starken Forschungsbedarf in der Wasserwirtschaft

14.12.2016 − Einen starken Forschungsbedarf in der Wasserwirtschaft sehen die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) und der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW), unter anderem in den...» mehr