Wirtschaft

Mücken-Larven setzen Methan aus Seesedimenten frei

16.03.2017 − Wissenschaftler haben entdeckt, dass Larven von Büschelmücken Methan aus den Sedimenten von Seen freisetzen. Damit seien sie unvermutete „Klimasünder“, teilte das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und...» mehr

ANZEIGE

Pumpenhersteller: Wilo übernimmt drei Unternehmen in den USA

08.03.2017 − Der Pumpenhersteller Wilo hat Unternehmensakquisition in den USA abgeschlossen. Die Wilo USA LLC, eine Tochtergesellschaft von Wilo SE, übernimmt im Rahmen eines Asset-Deals das operative Geschäft der Pumpenhersteller...» mehr

BDEW: 2,65 Mrd. Euro für Wasserinfrastruktur in 2016

06.03.2017 − Für die Instandhaltung der Wasserinfrastruktur haben deutsche Trinkwasserversorger im Jahr 2016 rund 2,65 Mrd. Euro investiert. » mehr

Emschergenossenschaft: „Ein weiterer Schritt zur energieautarken Kläranlage“

27.02.2017 − Die Emschergenossenschaft hat auf der Kläranlage Bottrop vier neue Blockheizkraftwerk-Module sowie eine Photovoltaikanlage in Betrieb genommen - dem Verband zufolge ein weiterer Schritt zur enegergieautarken Kläranlage. » mehr

DWA qualifiziert Geflüchtete in der Abwassertechnik

17.02.2017 − Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) hat Geflüchtete in der Abwasser- und Umwelttechnik qualifiziert. » mehr

Emschergenossenschaft beteiligt sich an Virtuellem Kraftwerk

10.02.2017 − Verband wird am Projekt von Energy2market und Gelsenwasser mitwirken » mehr

Pumpenhersteller KSB berichtet über Umsatzrückgang um 6,9 Prozent

01.02.2017 − Der Umsatz des Pumpen- und Armaturenherstellers KSB ist 2016 um 160,3 Mio. Euro und damit um 6,9 Prozent zurückgegangen. » mehr

EWL Landau plant interkommunale Verwertungsgesellschaft für Klärschlamm

26.01.2017 − Der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) plant eine interkommunale Verwertungsgesellschaft für Klärschlamm. Vorgesehen sei eine Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR).» mehr

Forschungsprojekt will Phosphatdünger-Gewinnung aus Klärschlamm verbessern

18.01.2017 − Die Herstellung von Phosphatdünger aus Klärschlammasche ist Ziel eines vom BMEL geförderten Forschungsprojekts. » mehr

Niedrigwasser in Baden-Württemberg könnte sich auf Grundwasserstände im Sommer auswirken

13.01.2017 − Die derzeitige Niedrigwassersituation in Baden-Württemberg hat möglicherweise Auswirkungen auf die Grundwasserstände im Sommer. Darauf hat die LUBW hingewiesen.» mehr

Uni Kassel nimmt Modell des Wasserkraftwerks Rheinfelden in Betrieb

10.01.2017 − Wissenschaftler der Universität Kassel wollen mithilfe eines maßstabgetreuen Modells des Wasserkraftwerks Rheinfelden Strömungsverhältnisse untersuchen und den Betrieb der Anlage verbessern. » mehr

Linde und Praxair planen Zusammenschluss

21.12.2016 − Der Industriegase-Spezialist und Anlagenbauer Linde, unter anderem Hersteller von Spezialgasen für die Wasser- und Abwasserbehandlung, will sich mit der US-amerikanischen Praxair, Inc. zusammenschließen. » mehr

Neue DFG-Forschergruppe untersucht Extremhochwasser

19.12.2016 − Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat das Projekt „Space-Time Dynamics of Extreme Floods (Spate)“ bewilligt, das die Ursache und Vorhersage extremer Hochwasser untersucht.» mehr

Verbundprojekt erforscht Verhalten von Schadstoffen in Fließgewässern und im Grundwasser

28.11.2016 − Das Verhalten von Schadstoffen in Fließgewässern, Grundwasser und Boden soll in einem neuen Sonderforschungsbereich an der Universität Tübingen untersucht werden. Das teilte die Universität in der vergangenen Woche mit. » mehr

Weniger Schadstoffe in der Atmosphäre sorgen für braunes Wasser in Talsperren

22.11.2016 − Der Rückgang von industriellen Emissionen und die geringere Schadstoffbelastung der Atmosphäre haben negative Begleiterscheinungen für Talsperren. Das haben Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums für Umweltforschung UFZ...» mehr

Gelsenwasser-Tochter AWS übernimmt Vorbehandlung von Langnese-Abwasser

09.11.2016 − Der Konsumgüterhersteller Unilever hat mit der Gelsenwasser-Tochter AWS einen Betreibervertrag zur Vorbehandlung des Abwassers des Langnese-Werks in Heppenheim geschlossen. Das teilte die AWS GmbH mit.» mehr

Kunststoffrohrverband veröffentlicht Analyse von Ausschreibungen für Rohrleitungssysteme

07.11.2016 − Von 2011 bis 2015 wurden in Deutschland insgesamt 25.419 km Rohrsysteme für Schmutz-, Misch- und Regenwasser ausgeschrieben. Das geht aus einer Auswertung des Kunststoffrohrverbands (KRV) hervor. » mehr

VKU erarbeitet mit Kanzlei BBH umfassenden Leitfaden zur Wasserpreisbildung

02.11.2016 − Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) will in der Arbeitsgruppe Wasserentgelte zusammen mit der Kanzlei Becker Büttner Held (BBH) einen umfassenden Leitfaden zur Wasserpreisbildung erarbeiten.» mehr

ItN Nanovation korrigiert Umsatzerwartung 2015/2016 auf 2,5 bis 6 Mio. Euro nach unten

13.10.2016 − Durch die Sondereffekte im Geschäftsjahr 2016 kann die von der ItN Nanovation AG zuletzt im Oktober 2015 abgegebene kumulierte Umsatzerwartung für die Geschäftsjahre 2015/2016 nicht mehr eingehalten werden.» mehr

Lanxess übernimmt Wasseraufbereitung von Chemours

10.10.2016 − Der Spezialchemie-Konzern hat das „Clean and Disinfect“-Geschäft, das auch Lösungen für die Wasseraufbereitung beinhaltet, von dem US-amerikanischen Chemiekonzerns Chemours für rund 210 Millionen Euro übernommen. » mehr

Alte Emscher in Duisburg jetzt offiziell ein Fischereigewässer

30.09.2016 − Die Alte Emscher in Duisburg ist jetzt offiziell ein Fischereigewässer. Das gab die Emschergenossenschaft bekannt.» mehr

Bevölkerungsentwicklung erhöht Druck auf Wasserversorgung im Rhein-Main-Gebiet

29.09.2016 − Der Trinkwasserbedarf in der Rhein-Main-Region wird einer von der Arbeitsgemeinschaft Wasserversorgung Rhein-Main vorgelegten Analyse zufolge in den kommenden Jahren noch deutlicher steigen als bislang erwartet. » mehr

Baden-Württemberg: 341 Unfälle mit wassergefährdenden Stoffen im Jahr 2015

23.09.2016 − In Baden-Württemberg sind im vergangenen Jahr 341 Unfälle mit wassergefährdenden Stoffen registriert worden. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes war 2015 wie in den Vorjahren vor allem die Beförderung...» mehr

Klärschlammverbrennung nimmt in Rheinland-Pfalz zu

22.09.2016 − In Rheinland-Pfalz ist im vergangenen Jahr mehr Klärschlamm thermisch entsorgt worden als je zuvor. Das geht aus einem aktuellen Bericht des Statistischen Landesamts hervor.» mehr

Leistungsvergleich: Größere Kläranlagen verbrauchen tendenziell weniger Strom

15.09.2016 − Größere Kläranlagen weisen tendenziell einen geringeren spezifischen Stromverbrauch auf. Das hat der diesjährige 28. DWA-Leistungsvergleich mit dem Schwerpunktthema Stromverbrauch und Stromerzeugung ergeben, den die...» mehr

Eawag: Bodenseewasser hat ökologisch unbedenkliches Energiepotenzial von 1 GW

09.09.2016 − Aus dem Seewasser des Bodensees könnte ein Gigawatt Energie zum Heizen oder Kühlen genutzt werden, ohne schwerwiegende ökologische Schäden zu verursachen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Eawag.» mehr

Uelzen und Suderburg starten gemeinsamen Abwasserzweckverband zum 1. Januar 2017

05.09.2016 − Die Hansestadt Uelzen und die Samtgemeinde Suderburg starten zum 1. Januar 2017 einen gemeinsamen Abwasserzweckverband. Ein offizieller Gründungsvertrag wurde Ende August unterzeichnet.» mehr

Trinkwasserverbrauch in Sachsen-Anhalt 2015 gestiegen

01.09.2016 − In Sachsen-Anhalt ist der Trinkwasserkonsum im vergangenen Jahr gestiegen. Gegenüber 2014 erhöhte sich der Pro-Kopf-Verbrauch um 2,7 Prozent auf 95,5 Liter, so das Statistische Landesamt.» mehr

Trinkwasser im Juli teurer als im Vormonat

25.08.2016 − Bei den vom Statistischen Bundesamt ermittelten Trinkwasserpreisen haben sich im Juli einige Veränderungen ergeben. In fast allen Sparten sind die Preise angestiegen.» mehr

K+S darf Prozesswasser vorübergehend einstapeln

24.08.2016 − Der Düngemittelkonzern K+S kann am Standort Unterbreizbach wieder Kalidünger produzieren. Das Thüringer Landesbergamt hat dem Unternehmen die vorübergehende Einstapelung von bis zu 200.000 m³ Prozesswässern genehmigt.» mehr