|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Trinkwasserverbrauch in Sachsen-Anhalt 2015 gestiegen

Trinkwasserverbrauch in Sachsen-Anhalt 2015 gestiegen
Bildquelle: Dieter Schütz/pixelio.de
01.09.2016 − 

In Sachsen-Anhalt ist der Trinkwasserkonsum im vergangenen Jahr gestiegen. Gegenüber dem Jahr 2014 erhöhte sich der Pro-Kopf-Verbrauch um 2,7 Prozent oder 2,5 Liter auf 95,5 Liter, teilte das Statistische Landesamt in Halle an der Saale mit. Am geringsten war der Verbrauch je Einwohner im Landkreis Anhalt-Bitterfeld (86,7 Liter), während er in der Landeshauptstadt Magdeburg (110,3 Liter) am höchsten ausfiel.

Um die Trinkwasserversorgung sicher zu stellen, seien im Jahr 2015 der Natur Sachsen-Anhalts 119,4 Millionen Kubikmeter Wasser entnommen worden. Etwa die Hälfte des gewonnenen Trinkwassers, nämlich 59,9 Millionen Kubikmeter, stammte aus Grund- bzw. Quellwasser. 59,5 Millionen Kubikmeter Wasser seien aus Oberflächenwasser (z. B. Talsperrenwasser) oder Uferfiltrat sowie angereichertem Grundwasser gewonnen worden.

Wie die Statistikbehörde weiter mitteilte, war die sachsen-anhaltische Bevölkerung mit 99,9 Prozent nahezu vollständig an die Netze der öffentlichen Wasserversorgung angeschlossen. Im Jahr 2015 wurden durch die Wasserversorgungsunternehmen 117,0 Millionen Kubikmeter Trinkwasser an die Letztverbraucher in Sachsen-Anhalt abgegeben. Mit 77,7 Millionen Kubikmetern bezogen die Haushalte und das Kleingewerbe rund zwei Drittel der abgegebenen Trinkwassermenge. Der Verbrauch von Industrie, Gewerbe, Landwirtschaft und Sonstigen habe bei 39,3 Millionen Kubikmetern gelegen, so das Statistische Landesamt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in Ausgabe 36.2016 von EUWID Wasser und Abwasser, die in der kommenden Woche als E-Paper und Printmedium erscheint. Die Fachzeitung informiert Leser mit knappem Zeitbudget kompakt über die relevanten Entwicklungen in der Wasser- und Abwasserbranche.

Noch kein Abonnent? Mit einem Testpaket können Sie sämtliche Informationsmodule von EUWID Wasser und Abwasser (u.a. Printausgabe, E-Paper, Archiv und Top-News) kostenlos und unverbindlich ausprobieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Uelzen und Suderburg starten gemeinsamen Abwasserzweckverband zum 1. Januar 2017

Trinkwasser im Juli teurer als im Vormonat  − vor