International

Veolia erhält Auftrag für den Betrieb der größten Kläranlage Nordfrankreichs

18.10.2017 − Der französische Gemeindeverband Métropole Européenne de Lille (MEL) hat den Umweltkonzern Veolia mit dem Betrieb der größten Kläranlage Nordfrankreichs beauftragt.» mehr

ANZEIGE

IDA: Globaler Markt für Meeerwasserentsalzung weiterhin von Wachstum geprägt

17.10.2017 − Der internationale Markt für Meerwasserentsalzungsanlagen ist das vierte Jahr in Folge gewachsen. Das Marktvolumen stieg der IDA zufolge von Mitte 2016 bis Mitte 2017 um 14 Prozent an.» mehr

EurEau stellt Bericht zur Wasser-Versorgungssituation vor

13.10.2017 − Der europäische Wasserverband EurEau hat einen Bericht zur Versorgungslage mit Trinkwasser und zur Abwasserinfrastruktur vorgestellt. » mehr

EU-Kommission fordert Belgien zur Umsetzung der Euratom-Trinkwasserrichtlinie auf

10.10.2017 − Belgien hat es bisher versäumt die Richtline umzusetzen - nun droht ein Vertragsverletzungsverfahren vor dem EuGH.» mehr

Wasserverschmutzung durch Landwirtschaft wird zunehmend zum globalen Problem

10.10.2017 − Die Landwirtschaft spielt eine wichtige Rolle bei der Wasserverschmutzung. Landwirtschaftliche Betriebe leiten große Mengen an Agrochemikalien, organischen Stoffe, Arznei-mittelresten, Sedimenten und Salze in Gewässer,...» mehr

Projekt MedWater erforscht Ansätze für eine bessere Wassernutzung im Mittelmeerraum

09.10.2017 − Wissenschaftler im multilateralen Verbundprojekt MedWater wollen Ansätze für eine bessere Wassernutzung im Mittelmeerraum erforschen.» mehr

„Internationale Gemeinschaft muss Wasserinfrastruktur vor Angriffen schützen“

05.10.2017 − Die internationale Gemeinschaft muss dagegen vorgehen, dass die Wasserversorgung von bewaffneten Angriffen bedroht oder gar als „Waffe“ im Krieg eingesetzt wird. Das fordert das Global High-Level Panel on Water and...» mehr

Robert Bilott erhält Alternativen Nobelpreis für Einsatz gegen Trinkwasserverschmutzung

28.09.2017 − Der US-amerikanische Rechtsanwalt Robert Bilott ist „für die Aufdeckung einer über Jahrzehnte andauernden chemischen Umweltverschmutzung, das Erreichen von Entschädigung für deren Opfer und seinen Einsatz für eine...» mehr

Vorarlberg investierte in den letzten 10 Jahren rund 144 Mio. Euro in die Wasserversorgung

27.09.2017 − Im österreichischen Bundesland Vorarlberg wurden in den letzten zehn Jahren rund 144 Mio. Euro in die Wasserversorgung investiert. Das erklärte die Landesregierung in Bregenz.» mehr

Zahlreiche Bewerber für „Exportinitiative Umwelttechnologien“

20.09.2017 − Für die vom Bundesumweltministerium initiierte „Exportinitiative Umwelttechnologien“ sind in diesem Jahr 170 Projektideen eingereicht worden.» mehr

SVGW begrüßt Verabschiedung des Nationalen Aktionsplans Pflanzenschutzmittel

08.09.2017 − Der Schweizerische Verein des Gas- und Wasserfaches (SVGW) hat die Verabschiedung des Nationalen Aktionsplans Pflanzenschutzmittel (NAP) durch den Schweizer Bundesrat begrüßt.» mehr

Eawag: Konflikte im Gewässerschutz mit Dialog, transparente Zielen und Maßnahmenbündel angehen

07.09.2017 − Konflikte zwischen Nutzung und Schutz der Gewässer lassen sich mit einem sachlichen Dialog, transparent gesetzten Zielen und einem ganzen Bündel von Maßnahmen angehen. Darauf weist die Eawag hin.» mehr

CDP: Kommunaler Investitionsbedarf in der Wasserwirtschaft liegt weltweit bei 8 Mrd. €

04.09.2017 − Städte haben weltweit einen Finanzierungsbedarf von über acht Milliarden Euro für 89 verschiedene Wassermanagementprojekte. Zu diesem Forschungsergebnis kommt das Carbon Disclosure Project (CDP).» mehr

Der britische Verband CIWEM fordert Strategie gegen Mikroplastik

01.09.2017 − CIWEM fordert beim Thema Mikroplastik mehr Unterstützung von der Regierung in London.» mehr

KIT: Hurrikan Harvey gehört zu den teuersten drei Sturmkatastrophen

31.08.2017 − Im Vergleich der teuersten Sturmkatastrophen belegt der aktuelle Hurrikan Harvey Rang drei. Das haben Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) berechnet. » mehr

World Water Week: Auszeichnungen vergeben

31.08.2017 − Auf der World Water Week in Stockholm sind Wissenschaftler ausgezeichnet worden, die sich im Bereich Wasser verdient gemacht haben. » mehr

BAFU: Schweiz muss sich an Klimawandel anpassen, um Risiken zu reduzieren

30.08.2017 − Die Schweiz muss nicht nur ihre Treibhausgasemissionen senken, sondern sich auch an den Klimawandel anpassen, um die Risiken zu reduzieren. Das betonte BAFU-Direktor Marc Chardonnens. » mehr

50 bis 60 Mio. Menschen in Pakistan durch arsenhaltiges Grundwasser gefährdet

29.08.2017 − Arsenhaltiges Grundwasser, das als Trinkwasser und zur Bewässerung genutzt wird, kann in Pakistan die Gesundheit von 50 bis 60 Mio. Menschen gefährden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Eawag.» mehr

Suez erhält von Petrobras Auftrag zur Meerwasserentsalzung an 11 Ölplattformen

25.08.2017 − Suez hat vom brasilianischen Ölkonzern Petrobras einen Auftrag zur Meerwasserentsalzung für elf Ölplattformen vor der brasilianischen Küste erhalten. Das Auftragsvolumen liegt bei 6 Mio. Euro.» mehr

Schweizer Stadt Lausanne testet Kaulquappen als Indikator für hormonaktive Substanzen im Wasser

21.08.2017 − Die Schweizer Stadt Lausanne will das Vorhandensein von hormonell aktiven Substanzen (endokrinen Disruptoren) mit Hilfe von gentechnisch veränderten Kaulquappen kontrollieren.» mehr

Britische Umweltbehörde thematisiert falsche Feuchttuch-Entsorgung

18.08.2017 − Die britische Umweltbehörde Environment Agency (EA) hat zusammen mit weiteren Partnern die Kampagne #binit4beaches gestartet, um auf die korrekte Entsorgung von Feuchttüchern hinzuweisen.» mehr

Rohrhersteller Uponor legt Halbjahreszahlen vor

27.07.2017 − Der finnische Kunststoffrohrhersteller Uponor hat im ersten Halbjahr 2017 einen moderaten Umsatz- und Ergebniszuwachs verbucht.» mehr

Vatikan will Wasser als Menschenrecht wieder in Gang bringen

26.07.2017 − Der Vatikan arbeitet an einem Dokument über den Zugang zu Trinkwasser als Menschenrecht, das der UNO dabei helfen soll, die stockende Umsetzung einer entsprechenden Resolution wieder in Gang zu bringen. » mehr

EU-Kommission genehmigt Übernahme von GE Water durch Suez

21.07.2017 − Die EU-Kommission hat die geplante Übernahme von GE Water and Process Technologies durch Suez genehmigt. Die Übernahme werfe keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken auf, erklärte die Kommission.» mehr

Marktstudie: Steigende Nachfrage nach intelligenten Kanalnetzen und dezentralen Lösungen zur Wasseraufbereitung

21.07.2017 − Der Einsatz von intelligenten Systemen, Big Data-Technologien und dezentralen Lösungen für die Wasseraufbereitung wird voraussichtlich in den nächsten fünf Jahren steigen. Das prognostiziert die Zeitschrift „Global...» mehr

Rumänien erhält 266 Mio. € aus EU-Kohäsionsfonds für wasserwirtschaftliche Projekte

20.07.2017 − Rumänien erhält 266 Mio. Euro aus dem EU-Kohäsionsfonds für vier große Infrastrukturprojekte der Wasserwirtschaft. Das gab die EU-Kommission bekannt.» mehr

Fast ein Drittel der Weltbevölkerung hat keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser

14.07.2017 − Etwa 30 Prozent der Weltbevölkerung oder 2,1 Mrd. Menschen haben keinen Zugang zu zuverlässig sauberem Trinkwasser zu Hause. Das geht aus einem neuen Report von WHO und Unicef hervor. » mehr

Voith will Studie zur Leistungssteigerung argentinischer Großwasserkraftwerke durchführen

10.07.2017 − Voith und die Universität La Plata in Argentinien wollen gemeinsam eine Studie zur Leistungssteigerung und Modernisierung der vorhandenen argentinischen Großwasserkraftwerke durchführen.» mehr

Voith und China Three Gorges Corporation vertiefen Zusammenarbeit in China und Afrika

07.07.2017 − Voith und die China Three Gorges Corporation (CTG) wollen ihre Zusammenarbeit weiter ausbauen und haben ein strategisches Kooperationsabkommen unterzeichnet.» mehr

Beratungsbedarf beim Thema Abwasserbehandlung in der Westschweiz deutlich gestiegen

06.07.2017 − In der Westschweiz ist der fachliche Unterstützungsbedarf in der Abwasserbehandlung deutlich gestiegen. Das sagte der neue Gruppenleiter innerhalb der Abteilung Verfahrenstechnik der Eawag, Nicolas Derlon» mehr