Drogenkonsum in Amsterdam wegen Lockdown rückläufig

|
|

Durch den coronabedingten Lockdown ist in Amsterdam der Drogenkonsum zurückgegangen, in Utrecht und in der Region Eindhoven hingegen nicht. Das haben Abwasseranalysen des niederländischen Wasserforschungsinstituts KWR ergeben. Die Studie sei im Rahmen des EU-Projekts Euseme (EUWID 51.2019) in der Woche vom 18. bis ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -