Eawag: Kohlendioxid-Emissionen des Kariba- Staudamms weisen tägliche Schwankungen auf

Wasser verbleibt im Schnitt drei Jahre lang im See

|
|

Obwohl Wasserkraft im Allgemeinen als CO2-neutral gilt, prodzieren doch viele Kraftwerke In tropischen Gebieten große Mengen an Treibhausgasen. Forschende an der Eawag haben jetzt untersucht, wie viel Kohlendioxid unterhalb des im südlichen Afrika gelegenen Kariba-Staudamms in die Atmosphäre entweicht. Künftige ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -