|  
International» weitere Meldungen

ewl nimmt Quellwasserwerk bei Luzern in Betrieb

ewl nimmt Quellwasserwerk bei Luzern in Betrieb
Bildquelle: ewl
23.10.2018 − 

Das Luzerner Versorgungsunternehmen ewl energie wasser luzern hat auf dem Sonnenberg ein neues Quellwasserwerk in Betrieb genommen. Die neue Anlage gehöre zu den modernsten weltweit und könne täglich bis zu 30.000 Kubikmeter Wasser aufbereiten, teilte ewl mit. Durch den Einsatz von Keramikmembranfiltern könne mehr Quellwasser genutzt werden, wodurch sich dessen Anteil im Luzerner Trinkwasser markant erhöhe. ewl strebt nach eigenen Angaben einen Jahresdurchschnitt von rund 50 Prozent an.

Die Realisierung des Quellwasserwerks Sonnenberg hat von der Idee bis zur Inbetriebnahme rund zehn Jahre gedauert, erklärte der Versorger. Die Bauzeit betrug drei Jahre. Laut dem Vorsitzenden der Geschäftsleitung von ewl, Stephan Marty, wurden rund 28 Mio. Schweizer Franken (umgerechnet rund 24,5 Mio. Euro) investiert. Im Sonnenberg sei eine 995 Meter lange Druckleitung installiert worden, und das neue Reservoir sei eine säulenlose Konstruktion.

Das Kernstück der Aufbereitung bildet eine Vielzahl von Hightech-Keramikmembranfiltern, die das Wasser von unerwünschten Stoffen befreien, hieß es weiter. Nach der Reinigung fließe das aufbereitete Wasser ins Reservoir, das aus zwei Kammern mit einem Fassungsvermögen von je 3.000 Kubikmetern bestehe. Von da gelange das Trinkwasser schließlich durch das Verteilnetz in die Luzerner Haushalte.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 44.2018 von EUWID Wasser und Abwasser, die als E-Paper und Printmedium am 30. Oktober 2018 erscheint. Die Fachzeitung informiert Leser mit knappem Zeitbudget kompakt über die relevanten Entwicklungen in der Wasser- und Abwasserbranche.

Noch kein Abonnent? Mit einem Testpaket können Sie sämtliche Informationsmodule von EUWID Wasser und Abwasser (u.a. Printausgabe, E-Paper, Archiv und Top-News) kostenlos und unverbindlich ausprobieren. Sie wollen mehr? Das aktuell vergünstigte Premium-Abo+ bietet Ihnen eine perfekte Kombination aus dem Print- und Digitalangebot von EUWID Wasser und Abwasser.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Schwedischer Wasserverband warnt vor Silberemissionen aus Funktionskleidung

EIB Darlehen: 100 Mio. Euro für Verbesserung der Wasserinfrastruktur in Usbekistan  − vor