|  
International» weitere Meldungen

Suez übernimmt lokalen Wasser- und Abwasserdienstleister im US-Bundesstaat New York

Suez übernimmt lokalen Wasser- und Abwasserdienstleister im US-Bundesstaat New York
Das Transaktionsvolumen liegt bei 7,3 Mio. Euro.
13.01.2021 − 

Der französische Umweltkonzern Suez hat den Wasserversorger Heritage Hills Water Works Corporation und den Abwasserdienstleister Heritage Hills Sewage Works Corporation in Somers im US-Bundesstaat New York übernommen. Die Transaktion im Westchester County mit einem Volumen von ca. 7,3 Millionen Euro stärke die Präsenz des Konzerns in Nordamerika, teilte Suez mit. Der Umweltdienstleister wird nach eigenen Angaben in Heritage Hills für 2.700 Wasserkunden und 2.900 Abwasserkunden zuständig sein und somit künftig über 500.000 Menschen in fünf New Yorker Counties versorgen.

Übernommen würden im Trinkwasserbereich fünf Brunnen, eine Aufbereitungsanlage und zwei Wassertanks und im Abwasserbereich eine Kläranlage und zwei Pumpstationen. Suez will außerdem fast 1,2 Millionen Euro in die Infrastruktur investieren, um den Service, die Betriebssicherheit und die Wasserqualität zu verbessern. Im Rahmen der Vereinbarung sollen die Tarife für die Kunden von Heritage Hills drei Jahre lang gleich bleiben. Zudem sollen Kunden Rabatte erhalten, wenn sie wassersparende Toiletten oder Duschköpfe installieren sowie intelligente Bewässerungssysteme nutzen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in einer der kommenden Ausgaben von EUWID Wasser und Abwasser, die in der Regel dienstags als E-Paper und Printmedium erscheinen. Die Fachzeitung informiert Leser mit knappem Zeitbudget kompakt über die relevanten Entwicklungen in der Wasser- und Abwasserbranche.

Noch kein Abonnent? Mit einem Testpaket können Sie sämtliche Informationsmodule von EUWID Wasser und Abwasser (u.a. Printausgabe, E-Paper, Archiv und Top-News) kostenlos und unverbindlich ausprobieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Eawag und BAFU: Schweizer Kläranlagen filtern 96 Prozent des Quecksilbers heraus

Klimawandel: Wenig Aufmerksamkeit für sinkende Wasserpegel in Binnenseen  − vor