|  
International» weitere Meldungen

Veolia verbucht im ersten Quartal 2019 leichte Umsatzsteigerungen im Wassergeschäft

Veolia verbucht im ersten Quartal 2019 leichte Umsatzsteigerungen im Wassergeschäft
Bildquelle: k_yu - stock.adobe.com - 169097493
03.05.2019 − 

Der französische Umweltkonzern Veolia hat im ersten Quartal 2019 mit seinen Wasseraktivitäten mehr umgesetzt als ein Jahr zuvor. Nach den aktuell veröffentlichten Zahlen verbuchte Veolia im Zeitraum Januar bis März einen Umsatz von rund 2,645 Mrd. Euro. Das waren rund 3,2 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2018.

Grund für die soliden Zahlen sei erneut eine positive Geschäftsentwicklung von 1,7 Prozent gewesen, teilte Veolia mit. Insbesondere in Asien habe die wirtschaftliche Dynamik zugenommen. In Frankreich und Mitteleuropa sei der Wasserabsatz um 1,1 bzw. 3 Prozent gestiegen. Der Umsatz im französischen Wassergeschäft verbesserte sich mit einem Plus von 0,6 Prozent allerdings nur leicht.

Auch konnten vor allem in Mitteleuropa und Lateinamerika höhere Wasserpreise erzielt werden. Diese hätten mit einem Prozent zum Ergebnis beigetragen, berichtete Veolia. In Frankreich habe es mit 1,2 Prozent eine bessere Tarifindexierung gegeben als im Vorjahr. Dort habe das Tochterunternehmen Sade seine Bautätigkeit geringfügig ausweiten können (+0,9 Prozent). Das Umsatzwachstum bei Sade beziffert Veolia mit 8,9 Prozent.

Weiter geht aus den Zahlen hervor, dass der Auftragsbestand von Veolia Water Technologies gegenüber dem 31. Dezember 2018 um 14 Prozent auf 2,019 Mrd. Euro angewachsen ist. Grund hierfür sei in erster Linie die Unterzeichnung von zwei Verträgen über den Bau von Entsalzungsanlagen mit einem Gesamtumsatz von 283 Mio. Euro. In Japan verbesserte sich der Umsatz den Zahlen zufolge um fünf Prozent. Dies sei hauptsächlich auf ein besseres Geschäft in der kommunalen Wasserwirtschaft zurückzuführen, so Veolia.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in einer der kommenden Ausgaben von EUWID Wasser und Abwasser, die in der Regel dienstags als E-Paper und Printmedium erscheinen. Die Fachzeitung informiert Leser mit knappem Zeitbudget kompakt über die relevanten Entwicklungen in der Wasser- und Abwasserbranche.

Noch kein Abonnent? Mit einem Testpaket können Sie sämtliche Informationsmodule von EUWID Wasser und Abwasser (u.a. Printausgabe, E-Paper, Archiv und Top-News) kostenlos und unverbindlich ausprobieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Schweiz: ARA in Sissach soll 4. Reinigungsstufe bekommen

BAFU erfüllt Oberaufsicht bei Einführung der vierten Reinigungsstufe angemessen  − vor