|  
International» weitere Meldungen

Veolia ab 2019 für die Stadtentwässerung in Bordeaux zuständig

Veolia ab 2019 für die Stadtentwässerung in Bordeaux zuständig
Bildquelle: allfortof - stock.adobe.com - 126387070
19.07.2018 − 

Die französische Stadt Bordeaux hat den Umweltdienstleister Veolia mit der Abwasserbehandlung und dem Regenwassermanagement beauftragt. Anfang Juli habe der Stadtrat dem Angebot von Veolia für einen entsprechenden Konzessionsvertrag zugestimmt, teilte das Unternehmen in Paris mit. Somit wird Veolia ab dem 1. Januar 2019 für die Dauer von sieben Jahren die Betriebsführung von sechs Kläranlagen mit einer Gesamtbehandlungskapazität von 1,15 Mio. Einwohnerwerten übernehmen und für ein 4.200 km langes Kanalnetz zuständig sein. Das Auftragsvolumen liegt den Angaben zufolge bei 352 Mio. Euro.

Die Stadt Bordeaux solle künftig nicht nur in Bezug auf die Abwasserbehandlung, sondern auch auf den Umweltschutz und den Hochwasserschutz zur Spitze der größten Städte der Welt gehören, betonte das Unternehmen. Daher seien Mitarbeiter und Know-how von Veolia bereits mobilisiert worden, um einen erfolgreichen Vertragsstart zu gewährleisten. Bislang ist das Unternehmen Société de Gestion de l’Assainissement de Bordeaux Métropole (SGAC), eine Tochter von Suez Eau France, für die Abwasserbehandlung in Bordeaux zuständig. Veolia erklärte, an einem reibungslosen Übergang aller SGAC-Mitarbeiter zu arbeiten. Mit jedem einzelnen Beschäftigten sollen Gespräche geführt werden, kündigte der Umweltkonzern an. Auch sei eine Arbeitsgruppe mit den Gewerkschaften vorgesehen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 30.2018 von EUWID Wasser und Abwasser, die am 24.07.2018 als E-Paper und Printmedium erscheint. Die Fachzeitung informiert Leser mit knappem Zeitbudget kompakt über die relevanten Entwicklungen in der Wasser- und Abwasserbranche. Mehr zum Thema Abwasser, Klärschlamm und Phosphorrückgewinnung lesen Sie auch im kostenlosen EUWID-Report Klärschlamm 2018.

Noch kein Abonnent? Mit einem Testpaket können Sie sämtliche Informationsmodule von EUWID Wasser und Abwasser (u.a. Printausgabe, E-Paper, Archiv und Top-News) kostenlos und unverbindlich ausprobieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − GF Piping Systems verbucht erneutes Umsatzwachstum im ersten Halbjahr 2018

Britische Umweltbehörde fordert vom Wassersektor umweltkonformes Verhalten  − vor