Grundwasserneubildung im Western Mountain Aquifer wird bis 2070 um 16 % zurückgehen

TU Berlin präsentiert Ergebnisse des Forschungsprojekts „MedWater“

|
|

Die Grundwasserneubildung im Western Mountain Aquifer in Israel und den Palästinensischen Autonomiegebieten wird bis zum Jahr 2070 um 16 Prozent zurückgehen. Diese Prognose ist eines der wichtigsten Ergebnisse des internationalen Forschungsprojekts „MedWater", teilte die Technische Universität (TU) Berlin mit, ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -