Kartellbehörde: Veolia muss Großteil der britischen Suez-Aktivitäten verkaufen

Die britische Kartellbehörde Competition and Markets Authority (CMA) hält an ihrer Einschätzung fest, dass der französische Umweltkonzern Veolia das gesamte Entsorgungsgeschäft seines Konkurrenten Suez im Vereinigten Königreich verkaufen muss, damit es zu keinen unzulässigen Wettbewerbseinschränkungen kommt....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -