Österreich: Bürger erstmals über soziale Medien an Renaturierungsprojekten beteiligt

|
|

Das österreichische Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft (BML) setzt für Gewässerentwicklungsprojekte erstmals soziale Medien zur Bürgerbeteiligung ein. Auf der Facebook-Seite „Flussdialog Unsere Krems“ können sich Anwohnerinnen und Anwohner über die weitere Entwicklung der Krems vor ihrer Haustür informieren und über Möglichkeiten und Chancen für einen naturnahen Fluss diskutieren, teilte das Ministerium in Wien mit....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -