Schweiz: Bundesrat lehnt Volksinitiative zum Trinkwasserschutz ohne Gegenvorschlag ab

Bestehende Aktivitäten sollen mit einer Maßnahmen-Strategie ergänzt werden

|
|

Der Schweizer Bundesrat hat sich gegen die Volksinitiative „Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung – Keine Subventionen für den Pestizid- und den prophylaktischen Antibiotika-Einsatz" ausgesprochen. Die Trinkwasserinitiative hätte weitreichende, schädliche Folgen für die Schweizer Landwirtschaft und ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -