Schweizer Bundesrat lehnt Nutzung von Seewasser in öffentlichen Schwimmbädern ab

|
|

Der Schweizer Bundesrat hat sich gegen die Nutzung von Seewasser in öffentlichen Schwimmbädern ausgesprochen. Der Einsatz von Frischwasser möglichst in Trinkwasserqualität in Badeanlagen sei Voraussetzung zur Gewährleistung einer optimalen Hygiene und diene der Sicherheit der Badegäste, erklärte der Bundesrat ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -