Trinkwasser im Schweizer Mittelland vielerorts mit Fungizid Chlorothalonil belastet

|
|

Im Trinkwasser zahlreicher Gemeinden des Schweizer Mittellands sind laut einem Bericht des Schweizer Fernsehens SRF Höchstwertüberschreitungen durch Abbauprodukte des Fungizids Chlorothalonil festgestellt worden. Der Verband der Kantonschemiker Schweiz VKCS habe die Überschreitung des Grenzwerts von 0,1 Mikrogramm ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -