Veolia erhält Auftrag von BP und verkauft Israel-Geschäft

|
|

Der Energiekonzern BP hat den französischen Umweltdienstleister Veolia beauftragt, im Sultanat Oman eine rund 50 Millionen US-Dollar teure Anlage zur Behandlung von Rohwasser zu entwickeln, bauen und betreiben. Das gab Veolia in Paris bekannt. Anlass ist die Erschließung des Gasfelds Khazzan 350 Kilometer ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -