Politik

Wasserwerke warnen: Sulfat in Spree gefährdet Trinkwasser in Frankfurt (Oder)

16.01.2018 − Die Frankfurter Wasser- und Abwassergesellschaft (FWA) hat eindringlich vor der stetig steigenden Belastung der Spree mit Sulfat gewarnt. » mehr

ANZEIGE

UBA legt Leitlinie zur neuen Trinkwasserüberwachung vor

15.01.2018 − Mit einer Leitlinie will das UBA Hilfestellung für Wasserwerke bei der Trinkwasserüberwachung bieten: Wasserversorgungsunternehmen können jetzt in Abstimmung mit dem jeweils zuständigen Gesundheitsamt ihre Überwachung...» mehr

Sondierungsgespräche: Hochwasserschutz soll ausgebaut werden

12.01.2018 − CDU/CSU und SPD wollen das Programm zum vorbeugenden Hochwasserschutz ausbauen.» mehr

NRW erhöht Fördermittel für Hochwasserschutz um 16 Mio. Euro

12.01.2018 − Laut Umweltministerium erhöht Nordrhein-Westfalen die Fördermittel für den Hochwasserschutz um 16 Mio. Euro auf 66 Mio. Euro. » mehr

Hessen fördert Studie zur Phosphor-Rückgewinnung

11.01.2018 − Die hessische Landesregierung fördert eine Machbarkeitsstudie über die Verwertung von Klärschlämmen als Phosphor-Ressource mit 165.000 Euro.» mehr

DPP: Phosphorrückgewinnung schon heute über Abwassergebühren finanzierbar

10.01.2018 − Die umweltfreundliche Phosphorrückgewinnung auf Kläranlagen ist schon heute über Abwassergebühren finanzierbar. Darauf hat aktuell die Deutsche Phosphor-Plattform (DPP) hingewiesen.» mehr

Quecksilber muss in Zahnarztpraxen jetzt von Abwasser abgeschieden werden

09.01.2018 − Seit Jahresbeginn müssen Betreiber zahnmedizinischer Einrichtungen, in denen Dentalamalgam verwendet wird, Amalgamabscheider einsetzen, die Quecksilberreste aus Flüssigkeiten und Abwässern sicher auffangen. » mehr

Schönau: Trinkwasser nach starken Regenfällen verunreinigt

08.01.2018 − In Schönau im Schwarzwald ist es nach starken Regenfällen und dem anschließenden Hochwasser zu einer Trinkwasserverunreinigung gekommen.» mehr

Verfahren wegen Wasserrecht: Grüne mahnen Umsetzung von EU-Richtlinien an

05.01.2018 − Derzeit laufen dem Bundesumweltministerium zufolge 15 Vertragsverletzungsverfahren im Natur- und Umweltbereich der EU gegen Deutschland, in denen es unter anderem um die Bereiche Wasserrecht, Nitrat und Gewässerschutz...» mehr

BDI spricht sich für Fortentwicklung der EU-Wasserrahmenrichtlinie aus

04.01.2018 − Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat sich für eine Beibehaltung und Fortentwicklung der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) ausgesprochen.» mehr

EU-Kommission verweist auf wesentliche Fortschritte bei der Abwasserbehandlung

04.01.2018 − Nach über 25 Jahren seit der Annahme der EU-Kommunalabwasserrichtlinie sind wesentliche Fortschritte bei der Abwasserbehandlung erzielt worden. Das hat die EU-Kommission festgestellt.» mehr

Brandenburg überträgt 2018 fünf weitere Gewässer auf die Kommunen

02.01.2018 − Das Land Brandenburg wird im Jahr 2018 fünf weitere Gewässerflächen auf die Kommunen übertragen. Das hat Brandenburgs Finanzminister Christian Görke (Linke) gestern angekündigt. » mehr

UBA-Gutachten empfiehlt Arzneimittelabgabe als ergänzende Gewässerschutz-Maßnahme

22.12.2017 − Für das Ziel, den Eintrag von Arzneimitteln in die Gewässer zu reduzieren, kommt grund-sätzlich eine Arzneimittelabgabe sowohl auf der Hersteller- als auch auf der Handelsstufe in Betracht. » mehr

Plastik und Zigarettenstummel häufigste Abfallarten in und an Fließgewässern

21.12.2017 − Plastik und Zigarettenstummel sind die häufigsten Abfallarten, die Flüsse und Bäche in Deutschland belasten. Zu diesem Ergebnis ist die bundesweite Citizen-Science-Aktion "Plastikpiraten" gekommen.» mehr

Niedersachsen erlaubt Gülleausbringung in Notsituationen unter strengen Auflagen

18.12.2017 − In Notsituationen kann Gülle in Niedersachsen unter strengen Auflagen noch ausgebracht werden. Das hat das niedersächsische Umweltministerium bekannt gegeben.» mehr

Trinkwasser-Novelle soll hygienische Probleme in Wasserleitungen ausschließen

15.12.2017 − Gegenstände und Verfahren, die nicht der Trinkwasserversorgung dienen, dürfen nicht ins Trinkwassernetz eingebracht werden. Das bestimmt die Verordnung zur Neuordnung trinkwasserrechtlicher Vorschriften. » mehr

Landeswasserversorgung: Glyphosat ist in Oberflächengewässern ein Problem

15.12.2017 − Glyphosat ist mit temporären Grenzwertüberschreitungen in Oberflächengewässern ein Problem. Diese Feststellung hat der baden-württembergische Zweckverband Landeswasserversorgung (LW) getroffen.» mehr

Hessische Wassernovelle erweitert Schutzbereich des Gewässerrandstreifens

14.12.2017 − In Hessen soll ein fünf Meter Gewässerrandstreifen auch im innerörtlichen Bereich die stofflichen Belastungen aus der Bewirtschaftung von an die Gewässer angrenzenden Flächen reduzieren. Das zählt zu den Inhalten des...» mehr

Umweltwirtschaft in Nordrhein-Westfalen erzielt Bruttowertschöpfung von 28 Mrd. Euro

13.12.2017 − Die Umweltwirtschaft in NRW hat 2015 mit rund 28 Mrd. Euro über sechs Prozent der Bruttowertschöpfung des Landes erwirtschaftet. Das geht aus dem Umweltwirtschaftsbericht NRW 2017 hervor.» mehr

Salzabwasser: Gerstungen zieht Klagen zurück und erhält Mittel fürs Trinkwasser

13.12.2017 − Die thüringische Gemeinde Gerstungen und der Düngemittelhersteller K+S haben ihre jahrelangen Auseinandersetzungen um die Salzabwasser-Problematik mit einem Vergleich beigelegt. » mehr

Gewässerqualität: Lachs kehrt in die Lippe zurück

12.12.2017 − In der Lippe ist ein Lachs entdeckt worden. Mit dem Fang eines 58 cm großen Lachses bei Wesel-Welmen, einem „sensationellen Fund“, scheint nun klar zu sein, dass sich die Lippe als Lachsgewässer eignet. » mehr

BDEW, Umweltverbände und Verdi warnen vor Schäden für Gewässer durch Gülle-Überproduktion

11.12.2017 − Der BDEW, Umweltverbände und die Gewerkschaft Verdi haben angesichts des „Gülle-Notstands“ in Schleswig-Holstein vor der Gefahr gewarnt, dass sich dieser in den nächsten Jahren wiederholt und auch andere Teile der...» mehr

Lies: Niedersachsen kann Elbvertiefung nicht verhindern

07.12.2017 − Niedersachsen hat keine Chance, die Elbvertiefung zu verhindern. Das erklärte der neue niedersächsische Umweltminister Olaf Lies (SPD). » mehr

Kiel erteilt nach starken Niederschlägen Notfallgenehmigungen für Güllelager

07.12.2017 − Oberste Priorität soll dem Gewässerschutz bei Notfallgenehmigungen für provisorische Lager für Gülle zukommen, die in Schleswig-Holstein vor dem Hintergrund der starken Niederschläge errichtet werden dürfen.» mehr

Klimawandel wird sich auf Wetter und Grundwasser-Neubildung auswirken

06.12.2017 − Ergebnisse des Projekts „Regionale Klimaprojektionen Ensemble für Deutschland“ veröffentlicht.» mehr

Thüringen fordert Nationalen Aktionsplan zur Glyphosat-Reduzierung

06.12.2017 − Thüringen will über eine Bundesratsinitiative den Einsatz des umstrittenen Pflanzenschutzmittels Glyphosat einschränken. Unterdessen hat der Umweltverband BUND einen nationalen Ausstieg aus der Anwendung von Glyphosat,...» mehr

Bundesrats-Ausschüsse fordern Verbot der letzten Bleileitungen

04.12.2017 − Die Bundesregierung soll bei der nächsten Änderung der Trinkwasserverordnung ein vollständiges Verbot der noch verbliebenen Bleileitungen prüfen. Das haben die Bundesratsausschüsse für Gesundheit, für Landwirtschaft und...» mehr

Entsorgte Klärschlammmenge in Sachsen-Anhalt leicht angestiegen

04.12.2017 − In Sachsen-Anhalt ist im vergangenen Jahr etwas mehr Klärschlamm aus kommunalen Kläranlagen entsorgt worden. Das teilte das Statistische Landesamt in Halle an der Saale mit.» mehr

wat 2017: Wasserwirtschaft fordert wirksames Düngerecht

30.11.2017 − Anlässlich der wasserfachlichen Aussprachetagung 2017 (wat) hat die Wasserwirtschaft erneut ein wirksames Düngerecht eingefordert.» mehr

Hamburgs Wirtschaftssenator begrüßt Urteile zur Elbvertiefung

29.11.2017 − Mit dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts ist die Umsetzung der Fahrrinnenanpassung von Unter- und Außenelbe laut dem Hamburger Wirtschaftssenator Frank Horch einen weiteren Schritt näher gekommen. » mehr