13 Millionen Euro für energieeffiziente Kläranlagen

|

Das Bundesumweltministerium (BMU) unterstützt 13 Projekte zu energieeffizienten Abwasseranlagen mit knapp zehn Millionen Euro. Katherina Reiche, Parlamentarische Staatssekretärin im BMU, übergab am Dienstag auf der Tagung der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) in Berlin Förderbescheide an die Unternehmen. Laut Aussage von Reiche haben Betreiber von kommunalen und industriellen Abwasseranlagen aus dem ganzen Bundesgebiet insgesamt 21 Vorhaben für den Förderschwerpunkt „Energieeffiziente Abwasseranlagen“ im Umweltinnovationsprogramm eingereicht. Die ausgewählten Projekte sollen nun die technische Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit energieeffizienter Anlagen belegen. „Dies wird weitere kommunale und industrielle Anlagenbetreiber motivieren, in solche Projekte zu investieren“, sagte Reiche.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -