Anteil von 86 Prozent des deutschen Wasserfußabdrucks fällt im Ausland an

UBA-Forschungsbericht: Wasserverbrauch in Höhe von 219 Mrd. m³ pro Jahr

Der durch Konsum verursachte Wasserverbrauch von Deutschland kann modellhaft mit insgesamt 219 Mrd. m³ pro Jahr angegeben werden. Diese Menge entspricht in etwa einem täglichen Pro-Kopf-Verbrauch von 7,2 m³, heißt es in dem Abschlussbericht „Konzeptionelle Weiterentwicklung des Wasserfußabdrucks“ zu einem Forschungsvorhaben von Wissenschaftlern des Fachgebiets für Sustainable Engineering der TU Berlin, den das Umweltbundesamt (UBA) herausgegeben hat. Das verbrauchte Wasser stammt dem Bericht zufolge zu 14 Prozent aus Deutschland und zu 86 Prozent aus dem Ausland....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -