Baden-Württemberg baut Vorreiterrolle bei Spurenstoffelimination aus

Das Land Baden-Württemberg hat seine Vorreiterrolle beim Bau und Betrieb von Anlagen zur Spurenstoffelimination ausgebaut. Wie Umweltstaatssekretär Andre Baumann im Rahmen des vierten Kongress „Spurenstoffe in der aquatischen Umwelt“ Anfang Mai in Stuttgart berichtete, sind derzeit 22 Kläranlagen mit einer Anlage zur Spurenstoffentfernung ausgerüstet, der so genannten vierten Reinigungsstufe....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -