Novelle des bayerischen Wassergesetzes schränkt Ausgleichszahlen für Grundwasserschutz ein

|
|

Seit dem 1. März ist das neue bayerische Wassergesetz in Kraft getreten. Vom Landtag am 14. Februar beschlossen, löst es nach nur zwei Jahren das bisherige Wassergesetz ab. Zu den Neuregelungen gehört in erster Linie, dass Wasserversorger für den Grundwasserschutz bedingte Mehrkosten für land- und ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -