BGH: Scharfe Kritik an Umwandlung von Abwasserentsorgung keine Schmähung

Kündigung von Abwasserbetriebs-Vorstand rechtsfehlerhaft

|
|

Im Streit zwischen dem ehemaligen Vorstand eines Abwasserbetriebs mit einer Stadt hat der Bundesgerichtshof (BGH) die außerordentliche Kündigung des Vorstandes als rechtsfehlerhaft eingestuft. Dem Urteil des BGH zufolge ist die heftige Kritik des Vorstands an der Bürgermeisterin, die nach seiner Darstellung die ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -