BGH: Wasserversorger haftet nicht für Schäden innerhalb des Gebäudes

Eigentumsstellung spricht nicht gegen Ausschluss von Haftung

|
|

Der Wasserversorger als Eigentümer der Versorgungsanlage haftet nicht für Schäden am Hausanschluss, die innerhalb des Gebäudes auftreten. Diese Feststellung hat der Bundesgerichtshof (BGH) in einem aktuell veröffentlichten Urteil getroffen (Az.: III ZR 490/13 vom 11.09.2014), mit dem er eine Entscheidung des ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -