Bis 2027 investiert Sachsen-Anhalt insgesamt 657 Mio. Euro in besseren Hochwasserschutz

Wasserrückhaltung und Überflutungsflächen werden laut Willingmann wichtiger

Für die weitere Verbesserung des Hochwasserschutzes in Sachsen-Anhalt plant das Landesumweltministerium bis 2027 Investitionen in Höhe von rund 657 Mio. Euro. Grundlage dafür sei die neue Landesstrategie „Stabil im Klimawandel“, die Umweltminister Prof. Armin Willingmann (SPD) jetzt dem Kabinett vorgelegt hat, teilte das Ministerium mit. Die Strategie, deren Schwerpunkt insgesamt 195 Maßnahmen bilden, löst die bisherige Hochwasserschutzkonzeption des Landes ab und bündelt erstmals alle Aktivitäten und Maßnahmen des Landes zur Verringerung des Hochwasserrisikos. Künftig soll die Strategie in einem Sechs-Jahres-Überprüfungs- und Aktualisierungszyklus fortgeschrieben werden. Damit folgt sie den Vorgaben der Hochwasserrisikomanagementrichtlinie.

„Mit Blick auf den Klimawandel und dadurch zunehmende Extremwetterereignisse wie Starkregen oder Dürren nehmen wir beim Hochwasserschutz wichtige Neujustierungen vor. Die Deichsanierung bleibt unverändert wichtig, größere Bedeutung gewinnen daneben aber die Schaffung zusätzlicher Überflutungsflächen und die Wasserrückhaltung“, erklärte der Minister.

In diesem Zusammenhang bekräftigte Willingmann seine Forderung zur Einführung einer Pflichtversicherung für Elementarschäden. Von maßgeblicher Bedeutung für die Landesstrategie sind vor allem die Sanierung der nicht standsicheren Deiche, die Schaffung von Retentionsflächen und Speicherräumen zum Wasserrückhalt, eine Optimierung und Modernisierung der Hochwasservorhersagezentrale, eine Verbesserung der Hochwasservorhersage, die Verbesserung der Hochwasserstandsicherheit von Pegelstandorten, die Sicherung von Überschwemmungsgebieten, eine Stabilisierung des Landschaftswasserhaushalts sowie die Sicherstellung einer zukunftsfähigen Gewässer- und Anlagenunterhaltung, heißt es in dem Strategiepapier....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -