Bonn investiert in Umbau des Plittersdorfer Abwasserpumpwerks rund 1,9 Mio. Euro

Die Bundesstadt Bonn investiert in den Umbau des Abwasserpumpwerks in Plittersdorf rund 1,9 Mio. Euro. Laut einer Mitteilung der Bundesstadt betreibt ihr Tiefbauamt im Stadtgebiet Pumpwerke zur Beseitigung von Abwasser. Das Pumpwerk Haus Carstanjen in Plittersdorf ist ein Hauptbestandteil des so genannten Hauptsammlers Bad Godesberg-Süd und leitet das Abwasser zur Kläranlage Bad Godesberg.

Das Pumpwerk, das sich auf dem Gelände der Bonn International School an der Martin-Luther-King-Straße befindet, ist demnach seit rund 53 Jahren in Betrieb und muss umgebaut werden. Die Baumaßnahme werde voraussichtlich im März 2024 beginnen und bis einschließlich Januar 2025 dauern. Dabei seien unter anderem umfangreiche Tiefbauarbeiten notwendig. Daher muss während der Bauarbeiten der Gehweg zwischen der Bonn International School und der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben vollständig gesperrt werden.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -