Brandenburg: 90 Prozent der Moorfläche als Dauergrünland

|
|

In Brandenburg sollen 90 Prozent der Moorfläche als Dauergrünland bewirtschaftet und bis zu zehn Prozent einer natürlichen Entwicklung übergeben werden. Das sind die Eckpunkte eines künftigen Programms zum Schutz und zur Nutzung der Moore im Land Brandenburg, über die Umweltministerin Anita Tack (Die Linke) das ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -