Brandenburg: Rote Gebiete machen 2,3 % der landwirtschaftlichen Nutzfläche aus

Antwort im Landtag: Anteil wird auch mit Neuregelung gering bleiben

|
|

Der Anteil der besonders mit Nitrat belasteter Roten Gebiete beträgt in Brandenburg derzeit 2,3 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche. Das geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der Landtagsfraktion der Freien Wähler (BVB/Freie Wähler) hervor (Drucksache 7/940). Es sei vorgesehen, die ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -