Brandenburg will Klimaabschlag auf Grundwasserentnahmen einführen

Nur Teil des jährlich neu gebildeten Grundwassers zur Nutzung zugelassen

Brandenburg will in diesem Jahr einen Klimaabschlag auf künftige Grundwasserentnahmen einführen. Das kündigte Landesumweltminister Axel Vogel (Grüne) bei der Vorstellung des neuen Berichts zur Grundwasserbewirtschaftung in der vergangenen Woche an....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -