Politik

EU-Kommission: Belgien und Spanien müssen ihre Gewässer vor Nitrat schützen

13.07.2020 − Die Europäische Union hat Belgien und Spanien dazu aufgefordert, die Nitratrichtlinie einzuhalten. » mehr

ANZEIGE

Einleitung von K+S Abwässern: Lies beharrt auf klaren Regeln

10.07.2020 − Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) lehnt die Einleitung salzhaltiger Abwässer durch K+S in die Werra ab. » mehr

Nitratbericht 2020: Belastung im Grundwasser weiterhin zu hoch

10.07.2020 − Der Zustand des Grundwassers in Deutschland hat sich nach dem aktuellen Nitratbericht der Bundesregierung leicht verbessert - der Grenzwert der EU-Nitratrichtlinie zum Schutz des Grundwassers vor Nitrat wird aber an...» mehr

Umweltbundesamt: PFAS gefährden Gewässer, Umwelt und Gesundheit

08.07.2020 − Auf Umwelt- und Gesundheitsgefahren durch Chemikalien aus der Stoffgruppe der per- und polyfluorierten Alkylsubstanzen (PFAS) hat das Umweltbundesamt (UBA) hingewiesen. » mehr

Dossier: Umsetzung der Nitratrichtlinie – bekommt Deutschland die Nitratbelastung des Grundwassers mit der Düngeverordnung in den Griff?

06.07.2020 − Am 1. Mai 2020 ist das neue Düngerecht in Deutschland Kraft getreten, nachdem der Bundesrat der auf Drängen der EU geänderten Düngeverordnung nun bereits Ende März zugestimmt hat. Allerdings müssen die strengeren...» mehr

BUND: Erste Zahlen aus Nitratbericht 2020 zeigen dringenden Handlungsbedarf auf

03.07.2020 − Nach dem Bekanntwerden erster Zahlen des deutschen Nitratberichts 2020 hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die zügige Einführung strengerer Regeln gefordert. Der Bauernverband sieht die Ergebnisse...» mehr

In Deutschland gibt es laut Regierung rund 1.300 Trinkwasserbrunnen

03.07.2020 − Der Vollzug der Trinkwasserverordnung ist Aufgabe der Länder. Der Bundesregierung liegen daher keine Informationen über Warnungen bezüglich der Leitungswasserqualität vor.» mehr

Dürre in NRW: erhebliche Folgen durch Niederschlagsdefizite der vergangenen Jahre

02.07.2020 − Die Trockenheit der vergangenen zweieinhalb Jahre wird sich in Nordrhein-Westfalen nicht kurz- oder mittelfristig ausgleichen lassen. Diese Feststellung hat das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV)...» mehr

Der Binnenhochwasserschutz in Schleswig-Holstein wird neu aufgestellt

01.07.2020 − Die Landesregierung hat den Vorschlag von Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) für eine Fortschreibung des Generalplans Binnenhochwasserschutz in die Verbandsanhörung gegeben. » mehr

DVGW: Ratspräsidentschaft sollte Impulse für Wasser bringen

01.07.2020 − Impulse für den Umgang mit der Ressource Wasser erhofft sich der DVGW Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft durch Deutschland. » mehr

Land Baden-Württemberg beteiligt sich am Neubau des Wasserwerks Schabelwiesen

30.06.2020 − Die Landesregierung von Baden-Württemberg unterstützt den Neubau eines gemeinsamen Wasserwerks für die Gemeinden Bad Dürrheim und Brigachtal im Schwarzwald-Baar-Kreis mit 1,176 Millionen Euro. » mehr

Klimawandel: BMU fördert Lösungen zu Hitze und Starkregen

30.06.2020 − Mit dem Programm „Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel“ und einer Förderung von bis zu 300.000 Euro will das Bundesumweltministerium die Anpassungskompetenz in Deutschland etwa im Hinblick auf Starkregen stärken. » mehr

Runder Tisch Talsperre Kelbra gestartet

29.06.2020 − Zur Lösung von Nutzungskonflikten um die Talsperre Kelbra ist jetzt mit einem ersten Treffen eines Runden Tisches ein kommunikativer Prozess gestartet. » mehr

Dossier: Spurenstoffe im Wasserkreislauf – Vierte Reinigungsstufe und Herstellerverantwortung in der Diskussion

28.06.2020 − Die Wasserwirtschaft warnt vor der zunehmenden Belastung der Gewässer durch Spurenstoffe. Diskutiert wird u. a. eine weitere Reinigungsstufe auf Kläranlagen, aber auch die Herstellerverantwortung. » mehr

AGW: Fehlende Verfügbarkeit von Flächen Hindernis bei Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie

26.06.2020 − Bei der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) in Nordrhein-Westfalen ist nach wie vor die fehlende Verfügbarkeit von Flächen hinderlich. Diese Aussage hat die Arbeitsgemeinschaft der Wasserwirtschaftsverbände in...» mehr

AöW: Politik soll Gesamtheit der Rahmenbedingungen betrachten

24.06.2020 − Anlässlich des Tages der Daseinsvorsorge hat die Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft (AöW) die Politik dazu aufgefordert, die Gesamtheit der Rahmenbedingungen für die kommunale, öffentliche Wasserwirtschaft in den...» mehr

Dossier: Neuordnung der Klärschlammentsorgung - Was kommt jetzt auf Abwasserentsorger zu?

23.06.2020 − Unser fortlaufend aktualisiertes Online-Dossier fasst die wichtigsten Entwicklungen seit Inkrafttreten der novellierten Klärschlammverordnung zusammen. » mehr

Brüssel kündigt Evaluierung der Klärschlammrichtlinie an

22.06.2020 − Die Evaluierungskriterien Wirksamkeit, Effizienz, Relevanz, Kohärenz und EU-Mehrwert seit Inkrafttreten der Richtlinie sollen bewertet werden.» mehr

VKU und BDEW: Abwassergebühren hängen von zahlreichen Faktoren ab

22.06.2020 − Die Verbände BDEW und VKU haben angesichts eines vom Institut der deutschen Wirtschaft (IW) erstellten Rankings der Abwasserentgelte darauf hingeweisen, dass die Abwassergebühren von zahlreichen Faktoren ab: Dazu...» mehr

Kritische Infrastrukturen: FDP fragt nach der Sicherheit der Wasserversorgung

19.06.2020 − Die FDP-Fraktion im Bundestag will wissen, wie die Bundesregierung „das Risiko von Cyberangriffen auf kritische Infrastrukturen, insbesondere Wasserversorgern, in der aktuellen Notlage durch Covid-19“ einschätzt. » mehr

Herausforderungen an die Wasserwirtschaft können sich auf die Entgelte auswirken

19.06.2020 − Der in der Trinkwasserversorgung und die Abwasserentsorgung notwendige Investitionsbedarf setzt die Finanzierung von Trink- und Abwasser wird auch Folgen für die zu zahlenden Entgelte von Konsumentinnen und Konsumenten...» mehr

Lies: Erste Anzeichen für eine Wasser-Krise erfordern neues Wassermanagement

18.06.2020 − Niedersachsen könnte 2020 auf ein drittes Trockenjahr in Folge zusteuern. Das sagte Umweltminister Olaf Lies (SPD) gestern bei der Vorstellung des aktuellen Grundwasserberichts Niedersachsen des Landesbetriebs für...» mehr

Freie Bauern fordern 8.000 Grundwassermessstellen

17.06.2020 − Die Freien Bauern fordern von der Bundesregierung, die für Ende 2020 vorgesehene Verwaltungsvorschrift zur Ausweisung nitratbelasteter Gebiete als Chance für einen wissenschaftlich sauberen Neubeginn zu sehen.» mehr

UBA: Grenzwertüberschreitungen liegen oft an Hausleitungen

15.06.2020 − Werden beim Leitungswasser Grenzwerte überschritten, liegt das häufig an den Leitungen in den Häusern. Die Wasserversorger ga-rantierten in Deutschland eine sehr gute Trinkwasserqualität - darauf hat das Umweltbundesamt...» mehr

2019 wurden etwa 34 km Deiche in Sachsen-Anhalt saniert

12.06.2020 − Über den Stand der Deichsanierungen in Sachsen-Anhalt hat das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie jetzt turnusmäßig im Kabinett berichtet.» mehr

Initiative Impulse pro Kanal: 8 bis 12 Mrd. Euro für Kanalnetz notwendig

10.06.2020 − Die aktuellen Investitionen ins Abwassernetz von drei Milliarden Euro pro Jahr sind zu wenig, um den Verfall der Netze aufzuhalten. Diese Aussage hat die von Verbänden der Bauwirtschaft getragene Initiative Impulse...» mehr

Arbeitsgemeinschaft der Wasserwirtschaftsverbände fordert Beibehaltung des 10 Meter-Gewässerrandstreifens in NRW

09.06.2020 − Die Arbeitsgemeinschaft der Wasserwirtschaftsverbände NRW (AGW) hat sich dafür ausgesprochen, die bisherigen Regeln für die Gewässerrandstreifen im nordrhein-westfälischen Wassergesetz beizubehalten. » mehr

Dresden schränkt Wasserentnahme mittels Pumpen im Stadtgebiet ein

08.06.2020 − Dresden untersagt noch bis zum bis 15. Oktober 2020 die Wasserentnahme mittels Pumpen aus oberirdischen Gewässern im Stadtgebiet. » mehr

VKU begrüßt schwarz-rotes Konjunkturpaket

08.06.2020 − Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat die Beschlüsse des Koalitionsausschusses von CDU/CSU und SPD für ein 130 Mrd. Euro umfassendes Konjunkturpaket begrüßt.» mehr

Düngerecht: Bundesrat stimmt Änderung des Wasserhaushaltsgesetzes zu Hangflächen zu

05.06.2020 − Der Bundesrat hat heute abschließend der Änderung des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) im Hinblick auf die Düngung von Hangflächen an Gewässern zugestimmt. Bei der Novelle geht es um landwirtschaftlich genutzte Flächen,...» mehr