Politik

3.600 Sachsen zusätzlich erhalten Anschluss ans Trinkwassernetz

19.08.2019 − Mit mehr als zehn Millionen Euro unterstützt der Freistaat Sachsen den Anschluss von Grundstücken, für die das Trinkwasser bisher aus privaten Hausbrunnen gewonnen wird, an das öffentliche Trinkwassernetz. » mehr

ANZEIGE

Weser-Pipeline zur Entsorgung von salzhaltigen Abwässern ist vom Tisch

16.08.2019 − Die Weser-Pipeline als Entsorgungsoption für die salzhaltigen Abwässer des Düngemittel-herstellers K+S ist vom Tisch. Das erklärte der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies (SPD) am gestern nach einem Treffen...» mehr

„Vergüllung der Gewässer Ursache für Zunahme der Blaualgenblüten“

14.08.2019 − Die wesentliche Ursache für die Zunahme der Blaualgenblüten in deutschen Gewässern liegt in der Zuspitzung der Klimakrise und der Vergüllung der Gewässer durch die industrielle Landwirtschaft. Diese Feststellung hat die...» mehr

Grüne im Bundestag: Umsetzung der WRRL in Deutschland geht nur schleppend voran

13.08.2019 − Die Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) geht in Deutschland nur schleppend voran, und das Ziel, dass alle Gewässer bis spätestens 2027 in einem guten ökologischen und chemischen Zustand sind, liegt...» mehr

Öko-Institut: Strombasierte Energieträger können Wasserverfügbarkeit verringern

06.08.2019 − Der Aufbau von Herstellungskapazitäten für strombasierte Energieträger, so genannte Power-to-X-Produkte, kann dem Öko-Institut zufolge in Regionen mit Wassermangel steigende Wasserkosten und eine mangelnde...» mehr

Strengere Düngeverordnungen für belastete Gebiete in Brandenburg und MV in Kraft

05.08.2019 − Höhere Anforderungen an die Düngung in Gebieten mit nitratbelasteten Grundwasserkörpern gelten seit Ende Juli auch in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. » mehr

BUND: Wasserwirtschaft in Zeiten der Dürre erfordert nachhaltige Bewirtschaftung

02.08.2019 − Der Umweltverband BUND fordert für die Bewirtschaftung des Grundwassers und der Oberflächengewässer eine grundsätzliche Neuorientierung mit dem Ziel der Nachhaltig-keit.» mehr

Wasserver- und Abwasserentsorgung vom demographischen Wandel besonders betroffen

30.07.2019 − Anlagen und Netze der Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung sind vom demografischen Wandel besonders betroffen. Diese Feststellung trifft das Umweltbundesamt (UBA) in dem aktuell veröffentlichten Bericht „Nachhaltige...» mehr

Thüringen: Neue Düngeverordnung soll „rote Gebiete“ besser schützen

29.07.2019 − Von den neuen Regeln sind etwa 25 Prozent der Agrarflächen in Nord-, Mittel und Ostthüringen betroffen.» mehr

Deutsches Düngerecht verstößt weiter gegen EU-Richtlinie

25.07.2019 − EU-Kommission fordert Deutschland dazu auf, das Nitrat-Urteil umzusetzten.» mehr

EU-Kommission: Kein Verbot von Kunstrasenplätzen geplant

25.07.2019 − Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) führt eine öffentliche Konsultation zu dem Thema durch.» mehr

Bayerischer Landtag spricht sich gegen vorzeitige Verschärfung der Düngeverordnung aus

24.07.2019 − Der Bayerische Landtag hat sich kurz vor der Sommerpause gegen eine vorzeitige Verschärfung der Düngeverordnung (DüV) ausgesprochen.» mehr

EUWID-Interview: "Finnische Ratspräsidentschaft sollte beim Thema Kontaktmaterialien vermitteln"

22.07.2019 − Nach den Europawahlen sollen die Beratungen zur Überarbeitung der EU-Trinkwasserrichtlinie fortgeführt werden. EUWID hat hierzu den Europaabgeordneten und Berichterstatter Christophe Hansen befragt.» mehr

UBA: Belastung des Grundwassers mit Pflanzenschutzmitteln ist rückläufig

19.07.2019 − Die Belastung des Grundwassers mit Pflanzenschutzmitteln und deren relevanten Abbauprodukten ist rückläufig. Das hat eine Datenauswertung ergeben, teilte das UBA mit.» mehr

Greenpeace: Nährstoffe aus Flüssen tragen zum schlechten Zustand der Ostsee bei

17.07.2019 − Mit den Flüssen kommen Nährstoffe in die Ostsee - Gülle und Überdüngung aus der Landwirtschaft tragen zum schlechten Zustand der Ostsee bei, heißt es in einem Bericht von Greenpeace.» mehr

Erdgas-Investor Nord Stream übernimmt Kosten für Aufrüstung von Klärwerken

15.07.2019 − Die Verbesserung der Gewässerqualität an der Ostsee-Küste soll Umwelteingriffe durch Pipeline-Bau ausgleichen.» mehr

WWF: Teile der Industrie wollen Wasserschutz in Europa aufweichen

11.07.2019 − Der Umweltverband WWF warnt davor, dass Teile der Industrie den europäischen Wasserschutz aufweichen wollen. Das zeige eine Analyse des WWF von Forderungen der Industrie.» mehr

100 Mio. Euro für weiteren Ausbau des Hochwasserschutzes an der Elbe nötig

10.07.2019 − Das Land Mecklenburg-Vorpommern rechnet mit Kosten von rund 100 Mio. Euro für den weiteren Ausbau des Hochwasserschutzes an der Elbe.» mehr

Verbände kritisieren ergänzende Vorschläge zur Düngeverordnung als unzureichend

10.07.2019 − Die ergänzenden Vorschläge der Bundesregierung zur Düngeverordnung sind nach Auffassung von Umwelt- und Wasserwirtschaftsverbänden absolut unzureichend. » mehr

Medikamentenreste im Wasser: Kampagne in Essen erhöht Problembewusstsein

09.07.2019 − Die vom nordrhein-westfälischen Umweltministerium geförderte Essener Initiative zur Reduzierung von Medikamentenresten im Wasser wird fortgesetzt. » mehr

„Von Engpass bei der Trinkwasserversorgung kann in Deutschland keine Rede sein“

08.07.2019 − Von einem Engpass bei der öffentlichen Trinkwasserversorgung in Deutschland kann nach Auffassung des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) keine Rede sein. » mehr

„LAGA-Mitteilung zu Klärschlamm bezieht sich einseitig auf bodenbezogene Verwertung“

05.07.2019 − VKU und kommunale Spitzenverbände kritisieren, dass sich die LAGA-Vollzugshilfe zur Klärschlammverordnung sehr einseitig auf die bodenbezogene Klärschlammverwertung beziehe.» mehr

SPD, Grüne und Linke in Bremen sprechen sich für Vertiefung der Außenweser aus

04.07.2019 − SPD, Grüne und Linke in Bremen haben sich auf eine Vertiefung der Außenweser geeinigt. » mehr

„Nährstoffeinträge in Gewässer erfordern stärkere Ökologisierung der EU-Agrarpolitik“

04.07.2019 − Die anhaltend hohen Nährstoffeinträge in Böden und Gewässer zeigen nach Auffassung des Umweltbundesamtes, dass eine stärkere Ökologisierung der Gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik (GAP) notwendig ist.» mehr

Sachverständigenrat für Umweltfragen: Bei Antibiotikaeinträgen an der Ursache ansetzen

03.07.2019 − Bereits der Eintrag von Antibiotika in die Umwelt und die Gewässer ist zu verringern, um so die Risiken für die Struktur und Funktion natürlicher mikrobieller Gemeinschaften in der Umwelt zu begrenzen, heißt es im...» mehr

UBA: Ökotoxizität von Duftstoffen aus Waschmitteln sollte dokumentiert werden

03.07.2019 − Die Daten zur Abbaubarkeit und Ökotoxizität von Duftstoffen aus Wasch- und Reinigungsmitteln, die in die Kläranlagen gelangen, sollten nach Auffassung des UBA systematisch recherchiert und dokumentiert werden. » mehr

Bundesrat: Arzneimitteleinträge in Gewässer vermeiden

01.07.2019 − In einer Stellungnahme zur europäischen Arzneimittelstrategie hat sich der Bundesrat für mehr Gewässerschutz und die Verringerung von Arzneimitteleinträgen in Gewässer ausgesprochen. » mehr

FDP zur Düngeverordnung: Umweltgerechte Düngepraxis soll Ausnahmen ermöglichen

01.07.2019 − Die FDP-Fraktion im Bundestag plädiert für Ausnahmen in der Düngeverordnung für Betriebe, die nachweislich keine problematischen Nitratemissionen verursachen. » mehr

Hitze wirkt sich bereits zu Beginn des Sommers auf Wasserversorgung aus

28.06.2019 − Wegen der anhaltenden Hitze haben die Umweltministerien von Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen zu einem sorgsamen Umgang mit Wasser ermahnt. » mehr

Rat der EU: Wasserwiederverwendung soll flexibel angewendet werden

27.06.2019 − Der Rat der EU hat eine allgemeine Ausrichtung zum Thema Wasserwiederverwendung festgelegt.» mehr