Politik

Schleswig-Holstein: Kabinett beschließt verschärfte Maßnahmen zum Düngerecht

04.07.2018 − Schleswig-Holstein hat nach Angaben des Agrar- und Umweltministeriums als erstes Bundesland verschärfte Maßnahmen nach den Vorgaben der novellierten Düngeverordnung des Bundes (DüV) verabschiedet. » mehr

ANZEIGE

Europäische Umweltbehörde sieht weiter große Herausforderungen für den Gewässerschutz

03.07.2018 − Trotz der Fortschritte in der Verbesserung der Umweltqualität vieler Seen, Flüsse, Küstengewässer und des Grundwassers in Europa in den letzten Jahrzehnten bestehen der Euopäischen Umweltagentur (EUA) zufolge weiterhin...» mehr

VKU: Entsorgungsnotstand für Klärschlamm ist in einigen Regionen Deutschlands Realität

29.06.2018 − Durch die Neuregelungen der Klärschlammverordnung und des Düngerechts kommt es aktuell zu erheblichen Veränderungen im Entsorgungsmarkt für Klärschlamm. Das erklärte der VKU gegenüber EUWID. » mehr

Haushaltsausschuss des Bundestags beschließt personelle Ressourcen für Gesamtkonzept Elbe

29.06.2018 − Für die Umsetzung des Gesamtkonzepts Elbe werden auf Initiative von CDU/CSU und SPD im Bundeshaushalt 2018 konkrete personelle Ressourcen zur Verfügung gestellt. » mehr

Verdi fordert Ablehnung des Japanisch-Europäischen Freihandelsabkommens

27.06.2018 − Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die Bundesregierung aufgefordert, gegen die Unterzeichnung des Japanisch-Europäischen Freihandelsabkommens (Jefta) zu stimmen.» mehr

Baden-Württemberg investiert 1,2 Mio. Euro in Hochwasserschutz für Ulm

26.06.2018 − „Dank der Investition ist das bedeutendste Naherholungsgebiet in Ulm nun vor einem Hochwasser geschützt, wie es statistisch alle hundert Jahre vorkommen kann“, so Landesumweltminister Untersteller (Grüne). » mehr

Neues Leitbild Integriertes Wasserressourcen-Management Rhein-Main vorgestellt

22.06.2018 − Hessens Umweltstaatssekretärin Beatrix Tappeser (Grüne) hat heute das Leitbild für ein Integriertes Wasserressourcen-Management (IWRM) Rhein-Main vorgestellt. » mehr

Dreyer will Pakt für Hochwasserschutz mit Gemeinden in Rheinland-Pfalz schließen

22.06.2018 − Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat den Städten und Gemeinden im Land einen Pakt für Hochwasserschutz angeboten. » mehr

EuGH-Urteil: Deutschland hat gegen die europäische Nitratrichtlinie verstoßen

21.06.2018 − Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat Deutschland für Verstöße gegen die europäische Nitratrichtlinie verurteilt. » mehr

Stadtentwässerung Hannover steht vor Engpässen in der Klärschlammentsorgung

19.06.2018 − Die Stadtentwässerung Hannover (SEH) hat derzeit große Probleme, den anfallenden Klärschlamm zu entsorgen. Das bestätigte die Landeshauptstadt Hannover auf EUWID-Anfrage. » mehr

„Zugang zu hochwertigem Trinkwasser für Europäer weiterhin ein wichtiges Thema“

18.06.2018 − Der Zugang zu hochwertigem Trinkwasser stellt für die Bürger Europas nach wie vor ein wichtiges Thema dar. Das betont der Europaabgeordnete Michel Dantin in einem Berichtsentwurf zur Trinkwasser-RL.» mehr

Bundesregierung sieht bei Mikroplastik in Gewässern noch viele offene Fragen

14.06.2018 − Obwohl umfangreiche Forschungsergebnisse, vergleichbare Studien und auch eine allgemein gültige Definition von Mikro- und Nanoplastik bisher fehlen, setzt sich die Bundesregierung vorsorglich mit den Umweltauswirkungen...» mehr

Schleswig-Holstein: Kläranlagen Betreiber müssen Verzeichnis über Einleitungen führen

13.06.2018 − Kabinett hat Entwurf für neues Wassergesetz beschlossen.» mehr

Rheinland-Pfalz will Einleitung von Schiffsabfällen ahnden

13.06.2018 − Die rheinland-pfälzische Aufsichtsbehörde Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord geht gegen die illegale Einleitung von Schiffsabfällen in die Mosel vor. » mehr

Treffen der Umweltministerinnen: Gewässerschutz gemeinsam angehen

12.06.2018 − Die deutschsprachigen Umweltministerinnen wollen gemeinsame Konzepte zum Schutz des Wassers vor Mikroverunreinigungen und Pflanzenschutzmitteln voranbringen.» mehr

"Neue Trinkwasserverordnung entlastet Betreiber privater Brunnen"

12.06.2018 − Die Kosten für Untersuchungen sind nach Angaben des Umweltministeriums Rheinland-Pfalz für Betreiber von privaten Wasserversorgungsanlagen im Vergleich zu früheren Fassungen der Trinkwasserverordnung und im Vergleich...» mehr

Hamburg Wasser fordert beim Thema Schadstoffe gesellschaftliches Umdenken

11.06.2018 − Der städtische Versorger Hamburg Wasser hat im Hinblick auf Schadstoffe im Wasser einen besseren Schutz des Trinkwassers und ein gesellschaftliches Umdenken gefordert. » mehr

NRW-Umweltministerin fordert Maßnahmen zur Anpassung an Klimawandel

08.06.2018 − Bundesländer für mehr Förderung von Maßnahmen zum Schutz vor Starkregen und Überschwemmungen durch den Bund.» mehr

DNR und DUH: Musterfeststellungsklage für alle Umweltverbände ermöglichen

08.06.2018 − Der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) haben des Gesetzentwurf zur Musterfeststellungsklage in seiner jetzigen Form als "reine Placebo-Maßnahme“ kritisiert, da eine...» mehr

Hochwasserschutz: DWA stellt Forderungen an Bund und Länder

07.06.2018 − Bund und Länder sollen aus Sicht der DWA ihre Ziele beim Hochwasserschutz weiter verfolgen.» mehr

Tag der Umwelt: NRW-Umweltministerin ruft zur Schonung von Ressourcen auf

05.06.2018 − Zum heutigen internationalen Tag der Umwelt hat die neue NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) dazu aufgerufen, im Alltag Ressourcen zu schonen.» mehr

Hamburg: Sauerstoffmangel als Folge menschlicher Eingriffe gefährdet Fische

05.06.2018 − Die Sauerstoffkonzentration in Hamburger Gewässern ist derzeit für Fische kritisch. Ursache sind der Umweltbehörde zufolge vor allem menschliche Eingriffe und Nährstoffeinträge aus der Landwirtschaft und von...» mehr

Umweltverbände: Alle Maßnahmen der WRRL müssen bis 2027 umgesetzt werden

01.06.2018 − Alle Maßnahmen der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) müssen bis 2027 durchgeführt werden. Eine weitere Fristverlängerung dürfe es nicht geben, fordern in dem neuen "Bündnis gegen die Aufweichung der Wasserrahmenrichtlinie"...» mehr

91 Prozent der deutschen Badestellen haben „ausgezeichnete“ Wasserqualität

29.05.2018 − EU-Badegewässerbericht: Deutschland ist auf Platz 7 im europäischen Vergleich.» mehr

EU-Kommission schlägt neue Vorschriften zur Reduzierung von Plastikmüll vor

29.05.2018 − Zehn Einwegprodukte aus Kunststoff sollen verboten werden. » mehr

Niedersachsen will pro Jahr 50 Millionen Euro in den Hochwasserschutz investieren

28.05.2018 − Niedersachsen will weitere Hochwasserpartnerschaften schaffen und unterstützen und mittelfristig 50 Millionen Euro jährlich für die Hochwasservorsorge einsetzen. » mehr

EU-Ausschuss der Regionen sieht Defizite beim Vorschlag für Trinkwasserrichtlinie

28.05.2018 − Der Europäische Ausschuss der Regionen sieht maßgebliche Defizite beim Legislativvorschlag der Europäischen Kommission für die Neufassung der Trinkwasserrichtlinie. » mehr

Hessens neues Wassergesetz stärkt die Funktion des Gewässerrandstreifens

25.05.2018 − Die Anwendung von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln ist in Hessen in Zukunft in einem vier Meter breiten Gewässerrandstreifen verboten. Das ist Inhalt der Novellierung des Hessischen Wassergesetzes (HWG), die der Landtag...» mehr

GNF: Nährstoffeinträge gefährden die Biologische Vielfalt unter Wasser

24.05.2018 − Der Global Nature Fund (GNF) und das Netz-werk Lebendige Seen Deutschland sehen die Biologische Vielfalt unter Wasser bedroht, unter anderem durch Nährstoffeinträge aus der Landwirtschaft. » mehr

„Unser Produkt Wasser wird einfach als zu selbstverständlich wahrgenommen“

23.05.2018 − EUWID-Interview mit Karsten Specht, Vizepräsident des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU), auf der IFAT in München.» mehr