BUND Hamburg lehnt Sportplatzerweiterung für FC St. Pauli im Überschwemmungsgebiet ab

Kunstrasenabrieb führt zu Gewässerbelastung der Kollau

Die Pläne für eine Erweiterung des Trainingsgeländes des FC St. Pauli an der Kollaustraße stoßen auf heftige Kritik des BUND Hamburg, denn die vorgesehenen Flächen liegen mitten im Überschwemmungsgebiet der dort verlaufenden Kollau....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -