BUND sieht Nachbesserungsbedarf beim Bewirtschaftungsplan Salz der FGG Weser

Umweltverband verweist auf Verschlechterungsverbot

|
|

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert die konsequente Umsetzung des Wasserrechts im „Bewirtschaftungsplan Salz 2021-2027" der Flussgebietsgemeinschaft (FGG) Weser. Dafür müssten die Umweltministerinnen und Umweltministern der Bundesländer entlang von Werra und Weser bei der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -