Bundesumweltministerium fördert „Innovative Abwassertechnik“

25 Millionen Euro im Fördertopf

|
|

Das Bundesumweltministerium (BMU) will die Entwicklung neuer Abwassertechnik stärker fördern und hat deswegen den Förderschwerpunkt „Innovative Abwassertechnik" eingerichtet. Das hat die Parlamentarische Staatssekretärin im BMU, Rita Schwarzelühr-Sutter, auf einer Tagung der Deutschen Vereinigung für ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -