CCS-Gesetz droht im Bundesrat zu scheitern

Umweltausschuss für Vermittlungsverfahren / Platzeck kritisiert Länderklausel

|
|

Die Bundesregierung muss nach Informationen des „Flensburger Tageblatts“ befürchten, im Bundesrat mit ihren Plänen für die umstrittene unterirdische Kohlendioxidspeicherung (CCS) zu scheitern. Im vertraulich tagenden Umweltausschuss des Bundesrats hätten sich neun Länder mit zusammen 37 Stimmen für ein ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -