Dikegulac-Konzentration im Hessischen Ried wird über die Jahre immer weiter abnehmen

Ergebnisse einer über mehrere Monate laufenden Modellierung liegen vor

|
|

Die Ergebnisse einer über mehrere Monate laufenden Modellierung zur Dikegulac-Konzentration im Grundwasser des Hessischen Rieds liegen jetzt vor. Wie es in einer Mitteilung des Landesumweltministeriums heißt, liegen die Konzentrationen an keiner Stelle über dem Trinkwasserleitwert von 1.000 Mikrogramm/l. Sie werden ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -