Düngemittelhersteller K+S will Versenkung von Salzabwasser bis Ende 2021 einstellen

Kritik aus Niedersachsen an Oberweserpipeline-Raumordnungsverfahren

|
|

Der Düngemittelhersteller K+S wird die Versenkung von salzhaltigem Prozessabwasser aus der Kali-Produktion in Deutschland bis Ende 2021 einstellen. Das teilte das Unternehmen am Montag vergangener Woche in Kassel mit. Einen Antrag auf Erneuerung der Versenkerlaubnis werde K+S nicht stellen. Das Unternehmen gebe ein ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -