DUH und Grüne Liga gehen gegen Wasserentnahme durch LEAG vor Gericht

„Seit Jahren mehr Grundwasser abgepumpt als wasserrechtlich erlaubt“

|
|

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und Grüne Liga gehen mit einem neuen Eilverfahren vor dem Verwaltungsgericht Cottbus gegen den Braunkohletagebau Jänschwalde vor. Die Umweltverbände hätten festgestellt, dass der verantwortliche Tagebau-Konzern LEAG dort seit Jahren „drastisch" mehr Grundwasser abpumpe, als ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -