EU gibt Mitgliedstaaten konkretere Regeln für Festlegung von Schwellenwerten vor

EU-Mitglieder stimmen Änderung am Anhang II der Grundwasserrichtlinie zu

|
|

Die Europäische Union hat die Regeln zur Festlegung von Schwellenwerten in Grundwasserkörpern konkretisiert. Das ist einem Änderungsvorschlag der EU-Kommission zu entnehmen, den die Mitgliedsstaaten der EU in der vergangenen Woche zugestimmt haben. Die Grenzwerte in Anhang I der Richtlinie werden hingegen weder ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -