Gärreste in Bach in Unterfranken: Sabotage und Feuer an Biogasanlage

|
|

Mehr als neun Monate nach der Sabotage an einer Biogasanlage in Unterfranken verdichten sich die Hinweise, dass der Verdächtige auch für ein dortiges Feuer verantwortlich sein könnte. Im Februar dieses Jahres waren rund 1.000 Kubikmeter Gärreste aus der Biogasanlage in Reichenberg bei Würzburg ausgelaufen. Das Motiv des 34-Jährigen sei aber weiter ungeklärt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Würzburg am Dienstag mit. Am vergangenen Donnerstag durchsuchten Beamte die Wohnung des Beschuldigten. Beschlagnahmte Datenträger würden nun ausgewertet. (dpa)...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -