GDV: Pflichtversicherung für Elementarschäden allein nicht zielführend

Neue Konzepte im Kampf gegen Starkregen erforderlich

|
|

In der Debatte um eine bessere Absicherung von Elementarschäden sieht der Hauptgeschäftsführer des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) eine Pflichtversicherung allein als nicht zielführend an. Eine Versicherung könne ein Instrument sein, sagte Jörg Asmussen am Freitag vergangener Woche. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -