Gesamtsituation im Spreewald bleibt trotz Niederschlägen angespannt

|
|

Der Niederschlag der vergangenen Wochen hat die Situation im Spreewald kurzfristig verbessert – die Gesamtsituation bleibt aber angespannt. Diese Feststellung hat das Umweltministerium Brandenburg Mitte vergangener Woche getroffen. Im Monat Juni seien mit 58 Millimeter Niederschlag an der Station Cottbus knapp ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -