Sauerstoffgehalt in Gewässern zu niedrig

|
|

Ein zu niedriger Sauerstoffgehalt hat Ende Juli in den Hamburger Gewässern ein Fischsterben verursacht. Leider sei das Fischsterben noch nicht beendet, da die Temperaturen für diese Woche weiterhin hoch bleiben werden, teilte die Behörde Anfang vergangener Woche mit. Die Sauerstoffkonzentration der Elbe liegt den ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -