Hessen: Nitratbelastung in Mitte und Norden am höchsten

2010 an 68 Messstellen Grenzwert-Überschreitungen

|
|

Das Grundwasser in Hessen ist an vielen Stellen durch übermäßiges Düngen übermäßig mit Nitraten belastet. In den Weinbaugebieten Rheingau und Hessische Bergstraße werde der Grenzwert besonders häufig überschritten, berichtete das Umweltministerium in Wiesbaden Ende Oktober. Aber auch im Hessischen Ried, im ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -