Hessen und Mainova beenden Rechtsstreit nach Einigung über Preissenkungen

„Einheitlicher Rechtsrahmen für Wasserversorgung muss Thema bleiben“

|
|

Nach der Zusage der Mainova AG, die Wasserpreise zu senken, haben das Land Hessen und der Frankfurter Wasserversorger ihren Rechtsstreit beendet. Mit einem Vergleich zwischen der Hessischen Landeskartellbehörde und der Mainova AG werde ein Schlussstrich unter das Verfahren vor dem Oberlandesgericht um die Frankfurter ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -