Hessen unterstützt Stadt Witzenhausen beim Hochwasserschutz

Das Land Hessen unterstützt die Stadt Witzenhausen mit 592.000 Euro für den Hochwasserschutz an der Werra. Wie das Landesumweltministerium berichtet, wurde im Rahmen einer Hochwasserschutzstudie festgestellt, dass der rechtsseitig verlaufende Deich bei einem Hochwasser mit einhunderjährlicher Wiederkehrwahrscheinlichkeit überströmt wird und nicht mehr den allgemein anerkannten Regeln der Technik entspricht. Deshalb soll der Deich erweitert und umgebaut werden. Dafür entstehen Kosten von rund 741.000 Euro. Das Land übernimmt davon 80 Prozent.

Staatssekretär Oliver Conz übergab Bürgermeister Daniel Herz den Förderbescheid.

Erfahren Sie mehr über die Hochwasserschutzmaßnahme.......

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -