Hochwasserschutz an Weißer Elster: Länder kooperieren

Sachsen-Anhalts Umwelt-Staatssekretär Steffen Eichner (SPD) hat mit seiner sächsischen Amtskollegin Gisela Reetz in Leipzig eine Vereinbarung über die länderübergreifende Zusammenarbeit beim Flussmanagement an der Weißen Elster unterzeichnet. Im Mittelpunkt stehen dabei Maßnahmen zum Erhalt des Leipziger Auwaldes sowie die Errichtung des Flutpolders Elster-Luppe-Aue an der Landesgrenze von Sachsen-Anhalt und Sachsen....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -