IGB: Gewässer- und Flächenmanagement muss in Berlin gemeinsam betrachtet werden

Forschungsgruppe untersuchte Wasserflüsse einer Stadt am Beispiel Berlin

|
|

In Berlin muss das Gewässer- und Flächenmanagement gemeinsam betrachtet werden. Zu diesem Schluss kommt eine Forschungsgruppe von Professorin Dörthe Tetzlaff vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB), das die Wasserflüsse einer Stadt am Beispiel Berlin untersucht hat. Das Team habe ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -