In Niedersachsen können Wasserbehörden Entwicklungskorridore festsetzen

Wassernovelle: Zusammenarbeit der Unterhaltungsverbände angestrebt

|
|

In Niedersachsen können die unteren Wasserbehörden in Zukunft Entwicklungskorridore entlang von Gewässern festzusetzen. Das ist Inhalt der Änderung des Niedersächsischen Wassergesetzes, die der Landtag in Hannover Ende Dezember angenommen hat. Mit der Novelle soll ein wesentlicher Beitrag zur Erreichung der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -